Einleitung

   
 


 

 

Geschichten aus meiner Kindheit

Das weiß ich nicht

Einleitung

=> 1. Einleitung

=> Wie kamen wir nach Oberspitzenbach

=> Unser Haus

2. Unser Leben in Oberspitzenbach

Unser Leben in Koblenz

3.2 Sebastian-Bach-Str. 12

Göttingen

Quellennachweis

Bildergalerie

Kontakt

Gästebuch

Impressum

 


     
 

Vorbemerkung
 
Diese „Kindheitsgeschichten“ widme ich meinen Kindern und Enkelkindern und vor allem meinem Zwillingsbruder Tilman, der sich nicht immer an alle Einzelheiten unserer Kindheit erinnern kann, damit er seinen Kindern nicht immer sagen muss: „Fragt den Thomas, der weiß das schon, ich kann mich nicht mehr erinnern“. Geschrieben habe ich diese Zeilen, weil ich der Meinung bin, dass ein wesentlicher Teil meiner Jugendzeit nicht für alle Zeit verloren gehen soll, weil sich keiner mehr erinnern kann, da sich niemand die Zeit genommen hat, die Ereignisse aufzuschreiben.
 
Selbstverständlich sind diese Geschichten ausschließlich aus meiner subjektiven Sicht geschrieben und erheben auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Absichtlich habe ich auf den Werdegang unserer Schwester Ute und unseres Bruders Jürgen verzichtet, da dies den Umfang der Erzählungen sprengen würde und auch nicht Gegenstand dieser Geschichten sein soll. Ich möchte mich auf Tilmans und meine Jugend beschränken und unsere Geschichten erzählen.
 
Ich danke meinen Geschwistern und meiner Cousine Heike für ihre Hinweise bei der Erstellung meiner „Kindheitsgeschichte“ und ihren Erzählungen, die viel dazu beigetragen haben, dass ich überhaupt dieses Werk erstellen konnte. Meinem Bruder Tilman danke ich für die Geduld, mit der er meine „Kindheitsgeschichten“ redigiert und mich in der Anlage des Konzeptes beraten hat.
 
Weiter danke ich meinem Sachbearbeiter für Haushalts-, Reservisten- und Verwaltungsangelegenheiten beim Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., Herrn Horst Anderlik, der mich erst ermutigte, den Versuch zu unternehmen, diese „Kindheitsgeschichten“ zu erstellen.
 
Reisgang bei Pfaffenhofen an der Ilm im Juni 2003

eine Seite weiter

 
 

Heute waren schon 5 Besucher (15 Hits) hier!